Infotafel Anger


Die innovativen Infotafeln in Anger sollen in erster Linie auf moderne Weise, und umfänglicher als es auf Werbebeschilderung möglich wäre, ortsfremden benötigte Informationen liefern,

wie z.B. zu Übernachtungsmöglichkeiten oder über Gastronomie und diverse Dienstleister,

sowie zu Produkten und Möglichkeiten der örtlichen Lebensmittelversorgung informieren.

 

Dies geschieht in erster Linie über die auf den Aufklebern befindlichen unterschiedlichen "QR-Codes" und die hinterlegten Infos stehen so jedem zur Verfügung, der die jeweiligen Codes per Smartphone oder Tablet abscannt.

 

Für diejenigen, die über keine Möglichkeit zum abscannen haben, wird auf die zwei in der Gemeinde befindlichen digitalen Infoterminals mit Standortangabe hingewiesen.


Sample-Pic WAA Infotafel-Anger
WAA QR-Code Aufkleber-Image


Infotafeln vom WAA im Gemeindegebiet Anger


Der Interessent kann bei Bedarf auch auf den im Internet veröffentlichten Inhalt des WAA

auf den Infoterminals gelangen.

Dort sind übersichtlich Bäckereien, Cafés, Gastronomie und Gästevermieter mit den wichtigsten Informationen wie Angebot, Anfahrtsbeschreibung und ggf. Öffnungszeiten hinterlegt.

 

Die Infotafeln Anger sind über das Gemeindegebiet Anger verteilt bei teilnehmenden Mitgliedsbetrieben des WAA angebracht.

 

Ortsfremde müssen also nicht in den gängigen Suchmaschinen nach dem gewollten Angebot suchen, sondern bekommen gezielt zum gesuchten die gewünschte Information zu Angeboten aus dem Gebiet der Gemeinde Anger.

Denn, leider werden in den Suchmaschinen auch oft beworbene Angebote aus anderen Regionen

mit in den Suchergebnissen angezeigt, dem wird durch das neuartige Informationskonzept auch entgegengewirkt.

 

Der Wirtschaftskreis Anger-Aufham e.V. ist mit diesem innovativem Projekt der Infotafel-Anger der Überzeugung, daß diese Informationsmöglichkeit von Ortsfremden zu Angeboten aus dem Gemeindegebiet von Anger gut angenommen wird und damit die Interessen der WAA-Mitglieder zur Stärkung der Wirtschaftskraft in der Gemeinde gefördert werden.

 

Außerdem zeigt der WAA damit auch, dass man mit sehr überschaubarem Budget, auch in einer ländlich geprägten Region, selber neue Akzente setzen kann, nicht auf Empfehlungen von Verbänden oder auswärtigen Fachleuten warten muss, um die Interessen der heimischen Unternehmern als Gewerbeverein unterstützen zu können.



Das Projekt "Infotafel Anger" wurde von Marketing-Service BGL initiiert und der Vorstand des WAA stimmte diesem Projekt mit Beschluß der Vorstandschaft vom 22.05.2017 zu.



Alle Mitglieder des WAA wurden über das Projekt und die mögliche Teilnahme rechtzeitig, zumeist per Email, informiert. Hier natürlich nur Mitgliedsfirmen mit Website, da eine Teilnahme ohne eine eigene Website natürlich sinnlos ist.


Weitere Informationen zum Projekt

auf der Website des Infoterminal-Anger

zur Verfügung:

WAA QR-Code Aufkleber-Image